Kanzlei Kaul
Anwaltliche Schuldnerberatung

Das Regelinsolvenzverfahren 

kann von Personen beantragt werden, die

  • selbständig sind oder
  • ehemals selbständig waren und entweder mehr als 19 Gläubiger oder Verbindlichkeiten aus Arbeitsverhältnissen haben.

Die Insolvenzantragstellung im Regelinsolvenzverfahren ist ohne vorbereitende Handlung einer Schuldnerberatungsstelle oder eines Rechtsanwalts zulässig, wenn Zahlungsunfähigkeit droht oder besteht.